Wirecards boon und SwatchPAY! starten jetzt in Deutschland und Österreich

Mithilfe von Wirecards Payment App boon bietet SwatchPAY! ein einfaches, kontaktloses Bezahlerlebnis

Jana Tilz
Corporate media inquiries
Jana Tilz

VP Corporate Communications & Branding

28.11.2019

  • Schweizer Uhrenhersteller Swatch bietet ab jetzt sechs SwatchPAY!-Uhren in Deutschland und Österreich, mit denen Verbraucher bezahlen können
  • Nutzer von SwatchPAY! und boon profitieren von mobilen Zahlungen ohne Smartphone

Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, ist der exklusive Payment-Partner für den Start von SwatchPAY! in Deutschland und Österreich. Mithilfe der mobilen Bezahllösung boon können Nutzer die jetzt vorgestellte Reihe aus sechs Uhren von Swatch für das einfache, kontaktlose Bezahlen nutzen.

Und so funktioniert’s: Über die App boon auf ihrem Smartphone bekommen Uhren-Besitzer eine virtuelle Mastercard, die in der SwatchPAY!-App als Zahlungsmittel hinterlegt wird. Sie kann über eine Kreditkarte oder per Überweisung aufgeladen werden. Das kontaktlose Bezahlen wird damit denkbar einfach: Wird die Uhr an ein entsprechendes Terminal im Geschäft gehalten und ist ein Signalton zu hören, ist der Bezahlvorgang abgeschlossen. Da die benötigte Energie vom Terminal geliefert wird, funktioniert dieser Vorgang anders als beim Smartphone sogar bei leerer Batterie. Wie alle herkömmlichen Swatch-Modelle sind auch die SwatchPAY!-Uhren bis 30 Meter Tiefe wasserfest. Das macht sie beispielsweise zu idealen Begleitern und Bezahlmöglichkeiten im Schwimmbad. Das klassische Portemonnaie kann künftig in solchen Situationen daheim bleiben.

„Wir freuen uns ‚The coolest way to pay – SwatchPAY!’ jetzt auch nach Deutschland und Österreich zu bringen“, so Carlo Giordanetti, Creative Director von Swatch. „Nie war es bequemer, immer und überall mit der Uhr am Handgelenk zu zahlen. Die neue Art des Payments ist sicher, unkompliziert und dabei noch ausgesprochen stylish – eben typisch Swatch!“

Georg von Waldenfels, Executive Vice President Group Business Development bei Wirecard, sagt: „Mobile Zahlmethoden werden immer beliebter und seit langer Zeit treiben wir diese Entwicklung voran. Dass sich Swatch für die Umsetzung seiner SwatchPAY!-Strategie exklusiv auf Wirecard als Technologiepartner verlässt, zeigt unsere Führungsposition in diesem Bereich. Für die Nutzer unserer beliebten App boon eröffnen sich mit den neuen SwatchPAY!-Uhren nun noch mehr Möglichkeiten, unkompliziert und sicher zu bezahlen.“

SwatchPAY! und boon sind mit zahlreichen Sicherheitsfunktionen nach strengsten Industriestandards ausgestattet. Sie gewährleisten, dass die Karteninformationen eines Nutzers niemals Händlern oder Swatch selbst offengelegt werden.

Nähere Informationen finden Sie auf www.beboon.com oder www.swatch.com

191128 Swatch Pay infographic resize v02