Wirecard kooperiert mit AUTO1 Group, Europas führender digitaler Automobilplattform

Zusammenarbeit über strategische Partnerschaft mit SoftBank zustande gekommen

Jana Tilz
Corporate media inquiries
Jana Tilz

VP Corporate Communications & Branding

18.07.2019

  • Die Unternehmen werden neue digitale Finanzdienstleistungen für Endkunden entwickeln
  • Individuelle Services über boon geplant, die B2C Payment- und Banking-Plattform von Wirecard
  • Wirecard wird künftig mit weiteren Portfolio-Unternehmen von SoftBank aus unterschiedlichen Branchen wie Transport, Konsumgüter, Gesundheitstechnologie und Telekommunikation die Zusammenarbeit elaborieren

Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, geht eine strategische Partnerschaft mit der AUTO1 Group ein, Europas führender digitaler Automobilplattform. Die Vereinbarung ist durch die bestehende Partnerschaft von SoftBank mit Wirecard und AUTO1 Group zustande gekommen und wird mehrere Produkte im Bereich der digitalen Finanzdienstleistungen umfassen.

Die Berliner AUTO1 Group revolutionierte den Autohandel durch die Entwicklung einer vollständig digitalen Plattform, die es Privatkunden und Händlern ermöglicht, Autos europaweit nahtlos zu handeln. Bekannt durch die Tochtergesellschaften wirkaufendeinauto.de, AUTO1.com, Autohero und AUTO1 Fintech, bietet die Gruppe mittlerweile mehrere zusätzliche digitale Dienstleistungen entlang der Wertschöpfungskette des Automobilhandels an. Die AUTO1 Group erzielte 2018 einen Umsatz von rund 2,9 Milliarden Euro, verfügt über einen Fahrzeugbestand von mehr als 30.000 Fahrzeugen und zählt über eine Million Privatkunden.

Wirecard und AUTO1 Group werden digitale Finanzdienstleistungen gemeinsam entwickeln und state-of-the-art Dienstleistungen über boon, Wirecards Payment- und Banking-Plattform für Konsumenten, anbieten. Händler werden von der Kooperation über AUTO1 Fintech, der Sparte für digitale Kredite der AUTO1 Group, profitieren.

„Im Rahmen der kontinuierlichen Optimierung unseres Dienstleistungsangebots haben wir einen kompetenten Partner mit langjähriger Erfahrung in der Finanz- und Digitalbranche gesucht“, sagt Hakan Koç, Co-founder und Co-CEO von AUTO1 Group. „Wir sind zuversichtlich, dass wir mit Wirecard unser globales Geschäft mit hohem Tempo weiter vorantreiben können, indem wir unseren verschiedenen Kundengruppen individuelle digitale Finanzlösungen anbieten.“

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der AUTO1 Group, einem europäischen Marktführer in der Gebrauchtwagenindustrie“, ergänzt Georg von Waldenfels, EVP Group Business Development bei Wirecard. „Die AUTO1 Group kann auf unser breites Angebot an digitalen Finanzdienstleistungen zurückgreifen. Gemeinsam werden wir jetzt die Entwicklung von Lösungen für die Unternehmen der AUTO1 Group vorantreiben.“

Für die Zukunft plant Wirecard, digitale Finanzdienstleistungen für weitere Portfolio-Unternehmen von SoftBank zu entwickeln und bereitzustellen. SoftBank ist mit seinem Portfolio in einer Vielzahl von Branchen und Sektoren tätig, darunter Transport, Konsumgüter, Gesundheitstechnologie und Telekommunikation.