Wirecard gewinnt den größten Baumarkt in Brasilien Leroy Merlin als Kunden für Online-Marktplatz-Lösung

Leroy Merlin ist Teil der ADEO-Gruppe, der weltweit drittgrößte Anbieter im Heimwerkermarkt

Jana Tilz
Corporate media inquiries
Jana Tilz

VP Corporate Communications & Branding

30.07.2019

  • Wirecard kooperiert mit Leroy Merlin in Brasilien, um das Unternehmen beim Ausbau seines B2C-Marktplatzes zu unterstützen
  • Der Gesamtumsatz von Leroy Merlin in Brasilien belief sich zuletzt auf fast 1,4 Milliarden US-Dollar

Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, und Leroy Merlin haben einen MOU zum Ausbau des E-Commerce-Geschäfts des Bau- und Heimwerkerspezialisten unterzeichnet. Leroy Merlin mit Hauptsitz in Frankreich und Niederlassungen in 13 Ländern ist Teil der ADEO-Gruppe. Der Konzern ist weltweit der drittgrößte Anbieter im Heimwerkerbereich.

Im Rahmen der Kooperation wird Wirecard den B2C-Marktplatz von Leroy Merlin in Brasilien unterstützen. Er bietet eine Plattform, auf der sowohl interne Marken des Heimwerkerspezialisten, als auch solche von Partnerlieferanten angeboten werden. Leroy Merlin ist in Brasilien mit 41 Filialen und einem Portfolio von mehr als 100.000 Artikeln vertreten und verzeichnete zuletzt einen Gesamtumsatz vor Ort von fast 1,4 Milliarden US-Dollar.

„Wir freuen uns darauf, unsere Marktplatzlösung, die in Brasilien bereits gut angenommen wird, weiter auszubauen. Dabei fiel die Entscheidung auf Wirecard, weil das Unternehmen über ein umfassendes Know-how bei digitalen Marktplätzen sowohl in Brasilien als auch weltweit verfügt“, sagt Cristiano Ceravolo Athayde, Head of Marketplace bei Leroy Merlin. „Nachdem wir stark in unsere digitale Expansion investiert haben, gibt es auch für unsere Online-Lösungen hohe Ziele. Im Jahr 2018 konnten wir jeden Monat zehn Millionen Besucher auf unserer Website begrüßen, und gehen davon aus, dass diese Zahl weiter steigen wird, wenn wir unser Produkt- und Serviceangebot verbessern.“

„Der E-Commerce in Brasilien boomt weiterhin und wir sind stolz darauf, bei der digitalen Innovation für Händler eine Spitzenposition einzunehmen“, sagt Sandra Meermann Hying, Member of the Board bei Wirecard in Brasilien. „Angesichts unseres Marktplatzangebots, das auf die Bedürfnisse eines jeden Unternehmens zugeschnitten ist, werden Lieferanten von Leroy Merlin eine schlanke und komfortable Managementlösung erhalten. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Leroy Merlin auf globaler Ebene.“

Wirecard implementiert bei Leroy Merlin seine einzigartige Marktplatzlösung: Sie beinhaltet eine Split-Payment-Option zur Verwaltung von Zahlungen und Provisionen für Lieferanten. Darüber hinaus verfügen Verkäufer über ein eigenes digitales Konto, auf dem sie Bestellungen und Zahlungen von einer einzigen Plattform aus verfolgen können. Über eine digitale Wallet können Verkäufer außerdem Rechnungen bezahlen und P2P-Geldtransfers durchführen. Kundenzahlungen werden durch eine umfangreiche Risikomanagement-Funktion geschützt, die nur autorisierte Transaktionen erlaubt und so die Conversion Rate steigert.