OT6

Wirecard und Ingenico bieten umfassende Payment-Lösungen in Indonesien an

Zahlungslösungen und -dienstleistungen von Wirecard auf Ingenico-Terminals

Jana Tilz
Corporate media inquiries
Jana Tilz

VP Corporate Communications & Branding

19.07.2016

Ingenico und Wirecard haben über ihre Tochtergesellschaften PT Ingenico International Indonesia und PT Prima Vista Solusi eine Partnerschaft in Indonesien geschlossen. Im Rahmen der Zusammenarbeit kann Wirecard in Indonesien Zahlungslösungen und dienstleistungen über Point-of-Sale-Terminals von Ingenico bereitstellen. Kunden wie Finanzinstitute und Einzelhändler profitieren von umfassenden Mehrwert-Services, zu denen die Akzeptanz von Zahlungen über mehrere Verfahren gehört – darunter EMV, NFC und Rechnungszahlungen – sowie eine Plattform für Händlerverwaltung, Transaktionsverarbeitung und Risikomanagement, die schnelles und sicheres Geschäftswachstum vorantreiben soll.

Andree Santoso, Managing Director von PT Ingenico International Indonesia, sagt: „Die Zusammenarbeit mit Wirecard bringt strategische Vorteile für Händler und Kunden. Wir freuen uns über die Ausweitung des Geschäfts in Indonesien.“

„Als Anbieter von Multi-Channel-Zahlungslösungen unterstreichen wir mit der Integration von Ingenico in das Point-of-Sale-Produkt- und Serviceangebot von Wirecard unseren Anspruch, Kunden in verschiedenen Märkten und Branchen ein umfassendes Portfolio an Zahlungslösungen anzubieten“, fügt Rudy Khowara, Managing Director Global Point-Of-Sales bei Wirecard, hinzu.