Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats der Wirecard AG

Thomas Eichelmann übernimmt Leitung

Iris Stöckl
Financial media and investor relations inquiries
Iris Stöckl

VP Corporate Communications / IR

10.01.2020

  • Wulf Matthias tritt vom Vorsitz des Gremiums zurück

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Wirecard AG (WDI, ISIN: DE0007472060), Herr Wulf Matthias (75), hat sich entschieden, den Vorsitz des Gremiums mit sofortiger Wirkung abzugeben, und damit einen Generationenwechsel einzuleiten. Wulf Matthias leitet das Kontrollgremium seit 2008. Er wird bis zum Ende seiner Amtszeit im Sommer 2021 dem Aufsichtsrat der Wirecard AG als gewöhnliches Mitglied angehören und den entsprechenden Übergang unterstützen.

Thomas Eichelmann (54) gehört dem Aufsichtsrat der Wirecard AG seit Mitte 2019 an und leitet den Prüfungsausschuss. Er wurde heute durch das Gremium einstimmig zu dessen neuen Vorsitzenden gewählt und wird diese Aufgabe zusätzlich zu seiner Arbeit im Prüfungsausschuss übernehmen.

Wulf Matthias sagte: „Es war mir eine besondere Ehre, dieses außergewöhnliche Unternehmen und seine Führungsmannschaft in den vergangenen 11 Jahren als Aufsichtsratsvorsitzender begleiten zu dürfen. In dieser Zeit hat die Wirecard AG eine in der jüngerer Wirtschaftsgeschichte Deutschlands beispiellose Wachstums- und Erfolgsstory hingelegt. Wirecard ist heute ein international tätiges Blue-Chip-Unternehmen und damit in eine neue Phase seiner Unternehmensentwicklung eingetreten. Gerne übergebe ich den Aufsichtsratsvorsitz nun an Herrn Eichelmann.“

Thomas Eichelmann sagte: „Ich freue mich über die Wahl zum Vorsitzenden und über das in mich gesetzte Vertrauen. Mit meiner gesamten Erfahrung werde ich die Wirecard AG gerne in ihrer nächsten Wachstumsphase und in der weiteren Unternehmensentwicklung begleiten.“

Markus Braun, CEO Wirecard AG: “Ich möchte Wulf Matthias an dieser Stelle meinen tief empfundenen, persönlichen Dank für seine außerordentlichen Verdienste um unser Unternehmen aussprechen. Zugleich freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit Thomas Eichelmann.“

Thomas Eichelmann hat im vergangenen Jahrzehnt verschiedene Aufsichtsmandate wahrgenommen. So gehörte er dem Aufsichtsrat des internationalen Baukonzerns HOCHTIEF von 2011 bis 2014 an, zuletzt als dessen Vorsitzender. Von 2012 bis 2017 gehörte er dem Aufsichtsrat der Wüstenrot & Württembergische AG an und leitete den Prüfungsausschuss. Den Verwaltungsrat der Edag Engineering Group AG leitete er bis 2018 und gehörte ihm seit 2010 an. Der Diplom-Kaufmann (lic.oec.publ.,1994) studierte an den Universitäten Zürich und Stuttgart-Hohenheim, nachdem er bei der Deutsche Bank, Frankfurt, zum Bankkaufmann ausgebildet worden war.

Operativ leitete Thomas Eichelmann bis 2018 erfolgreich als CEO die Geschäfte der Beteiligungsgesellschaften ATON / Horus. Zuvor gehörte der Finanzexperte von 2007 bis 2009 dem Konzernvorstand der Deutsche Börse AG als Chief Financial Officer und als Personalvorstand an. Bei der Unternehmensberatung Roland Berger war Thomas Eichelmann von 2000 bis 2007 tätig, zuletzt als Geschäftsführer und Senior-Partner der Roland Berger Gruppe. Zudem leitete er u.a. das Kompetenzzentrum Financial Services.

Die Mitglieder des Aufsichtsrats der Wirecard AG sind Herr Thomas Eichelmann (Vorsitzer), Herr Stefan Klestil (stv. Vorsitzer), Frau Dr. Anastassia Lauterbach, Herr Wulf Matthias, Frau Vuyiswa V. M’Cwabeni, sowie Frau Susana Quintana-Plaza.