Zurück

IBAN – International Bank Account Number

Internationale, standardisierte Bankkontonummer für europaweite SEPA-Überweisungen.

Was bedeutet IBAN?

Die internationale Bankkontonummer IBAN (International Bank Account Number) ist seit der Einführung des SEPA-Verfahrens 2014 europäischer Standard. Ziel war es, mit dieser neuen Nummer grenzüberschreitende Zahlungsaufträge sicherer und nachvollziehbar zu machen.

Zusammensetzung der IBAN

Der Aufbau der IBAN-Nummer ist gemäß der ISO-Zertifizierung 13616 geregelt. Die IBAN hat in Deutschland 22 Stellen und setzt sich folgendermaßen zusammen: Die ersten zwei Stellen dienen der Länderkennung, für Deutschland ist das zum Beispiel „DE“. Darauf folgt eine zweistellige Prüfziffer und die meist achtstellige Bank-Identifikationsnummer. Zum Schluss folgt noch die Kontonummer des Kunden. Bei der IBAN wird auf Sonderzeichen und Kleinschreibung verzichtet. Übrigens: In Belgien ist die IBAN nur 16-stellig, in Malta dagegen hat sie 31 Stellen.

International Bank Account Number

Jetzt Kontakt aufnehmen

Locale and language selection