Zurück

EMV – Europay International, Mastercard, Visa

Spezifikation für Zahlungskarten, die den Magnetstreifen ablöst.

Was ist ein EMV-Chip?

EMV steht für Europay International, Mastercard und Visa, die als größte Zahlungskarten-Organisationen den EMV-Standard entwickelt haben. Der EMV-Chip ist eine Weiterentwicklung des Magnetstreifens und bringt eine deutlich verbesserte Sicherheit mit sich. Die Daten der Karte sind dabei auf einem Prozessorchip gespeichert und werden vom EMV-Kartenleser erst ausgelesen, wenn die korrekte PIN eingegeben wurde. Durch diesen Ablauf ist das Betrugsrisiko deutlich geringer als bei Karten mit Magnetstreifen. In Europa ist das EMV-System bereits seit den 1990er-Jahren verbreitet, in den USA folgte die Einführung erst später.

Emv

Jetzt Kontakt aufnehmen

Locale and language selection