Zurück

CVC/CVV-Code

Mehr Sicherheit durch die Kartenprüfnummer auf dem Unterschriftsfeld von Kreditkarten.

Was ist die Kartenprüfnummer?


Für die Kreditkartenprüfnummer gibt es verschiedene Abkürzungen. Bei Mastercard heißt der Sicherheitscode CVC (Card Validation Code), bei Visa CVV (Card Verification Value). Der CVC1 und der CVV1 sind auf dem Magnetstreifen einer Kreditkarte verschlüsselte Sicherheitsmerkmale, die das Kartenlesegerät bei einem Kauf erfasst. Sie sind also ausschließlich für die Prüfung einer physisch vorhandenen Karte relevant.

Beim Online-Einkauf kommt hingegen häufig der CVC2 oder CVV2 zum Einsatz: eine drei- oder vierstellige Zahlenkombination, die in der Regel auf der Rückseite der Kreditkarte aufgedruckt ist. Durch die Abfrage dieses CVV-Codes lässt sich feststellen, ob die Kreditkarte beim Kunden tatsächlich physisch vorliegt.

Cvc1 Cvv1

Jetzt Kontakt aufnehmen

Locale and language selection